Liebe Leserin und lieber Leser

Ich begrüße dich auf der Homepage meines Präventionsangebots:          

   QIGONG, Chinesische Heilgymnastik

Oder auch: Übungen für Körper Geist und Seele, Pflege des Lebens. Pflege der Persönlichkeit, innere Alchemie.

Bei meinem Qigongangebot erwartet dich eine choreographische Gymnastik mit starker Ausrichtung auf die Leitbahnen und Akupunkturpunkte. Diese Ausrichtung heißt Daoyin Qigong. Meine Kurse sind von den Krankenkassen anerkannt und werden gefördert.

Lies die einzelnen Kapitel gemäß deinen Interessen.

Von der Kranken- zur Gesundheitspflege
WER mach was?

Nach der Schule arbeitete ich zehn Jahre als Krankenpfleger an der Medizinischen Hochschule Hannover,  der "Speerspitze unserer modernen Gesundheitsindustrie". Später arbeitete ich 10 Jahre bei einem abulanten Pflegedienst. Krankheit ist eine ganz unangenehme perönliche Angelegenheit. Kein Mensch möchte das haben und trotzdem betrifft Krankheit jeden Einzelnen .... irgendwann. Der volkswirtschaftliche Schaden durch Krankenstände ist enorm. Fatal ist allerdings, dass Krankheit volkswirtschaftlich lohnend und erwünscht ist. Das sollte zu denken geben. Auch zu denken gab mir, dass fast alle erkrankten Menschen immer wieder der Meinung waren, ausreichend gesund gelebt zu leben. Ok, wenn wir da alle so gut bescheid wissen, dann frage ich mich, aufgrund welcher Bedürfnislage hier in Hannover die milliardenschwere Erweiterung der MHH betrieben wird. Die heilende Medizin ist ein einträgliches Geschäft geworden auf Kosten der Allgemeinheit.
Nach 10 Jahren MHH hatte ich dann aber auch diesem eigennützigen Treiben nichts mehr hinzuzufügen ...

...denn der alte Chinese spricht: "Der kluge Mensch beugt vor und pflegt seine Gesundheit anstatt erst dann tätig zu werden, wenn die Krankheit schon da ist."

Durch mein TAM DAO-Kung Fu Training bei dem vietnamesischen Großmeister Ngo van Dan hier in Hannover war die Tür zur asiatischen Energiearbeit und den taoistisch/konfuzianischen Betrachtungen über Lebensweisen geöffnet.

Die sorgfältige Anwendung der Qigong Übungen, und zwar über die Entspannungsübung hinaus gehend, dürfte es unserer Gesellschaft wohl ermöglichen, vielleicht die Hälfte der Krankheiten und Einschränkungen von Lebensqualität im Alter zu entschärfen und damit der Hybris Schulmedizin und dem Sport die Dominanz zu entziehen! Diese wissenschaftsgestützten Kulturzweige führen uns Menschen genau dort hin, wo wir nicht gesund werden sondern unsere Produktivkraft ein weiteres Mal der Ausbeutung anheimstellen.

Um einen geeigneten Einblick in methodisch-didaktisches Handwerk zu erwerben studierte ich Sport (Religionswissenschaft und Deutsch für das Lehramt) an der Uni Hannover. 1992 erwarb ich an der Uni Oldenburg das Qigong-Übungsleiter-Zertifikat .... und unterrichte seit dem.